Welcome to European Tribune. It's gone a bit quiet around here these days, but it's still going.
Display:
Especially not as they seem to now be in favour of Jamaica in the Saar
Die Saar-Grünen haben sich offenbar entschieden: Ihr Chef wirbt in seiner Partei für eine Koalition mit CDU und FDP. Ein erstes Gespräch der drei Vorsitzenden wurde bereits vereinbart.

Die Grünen im Saarland haben sich offenbar für eine Koalition mit FDP und CDU entschieden. Im Saarland verdichten sich die Anzeichen für die Bildung der bundesweit ersten Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen. Unmittelbar vor dem Parteitag der Grünen in Saarlouis, auf dem sie sich für ein Lager entscheiden wollen, rechnen nach Informationen des Saarländischen Rundfunks (SR) selbst Befürworter eines rot-rot-grünen Bündnisses mit einer Mehrheit für Jamaika. Laut SR ist für kommenden Mittwoch bereits ein erstes Treffen der Landesvorsitzenden vereinbart worden.

by gk (gk (gk quattro due due sette @gmail.com)) on Sat Oct 10th, 2009 at 04:07:14 PM EST
[ Parent ]
A stupid reaction at Lafontaine's decision to leave federal politics for Saarland politics...

*Lunatic*, n.
One whose delusions are out of fashion.
by DoDo on Sat Oct 10th, 2009 at 04:28:54 PM EST
[ Parent ]
I can't believe they give Müller another 5 years after he lost 13%, just to get back at Lafontaine. :facepalm:

"If you know your enemies and know yourself, you will not be imperiled in a hundred battles." Sun Tzu
by Turambar (sersguenda at hotmail com) on Sun Oct 11th, 2009 at 02:32:06 PM EST
[ Parent ]
I was hoping that the media crowing about the Saarland Greens being closer to the conservatives was wishful thinking on their part, turns out it was me wishful thinking...

*Lunatic*, n.
One whose delusions are out of fashion.
by DoDo on Sun Oct 11th, 2009 at 03:10:33 PM EST
[ Parent ]

Display:

Occasional Series